Über mich

über mich

 

Schon in meiner Kindheit und Jugend durfte ich das Erfinden, Entwerfen, Zuschneiden, Nähen, Vernähen, Wegwerfen, Staunen, Anprobieren und Freuen im Nähzimmer meiner Mutter üben. Deshalb lag es nahe, nach dem Abitur nach Berlin zu ziehen und eine Ausbildung zur Assistentin für Mode und Design zu beginnen. Leider sagten mir, dem kleinen Landei, weder die große, laute Stadt, noch die Ausbildung zu. Also beschloss ich kurzerhand wieder in meine Heimat, den Schwarzwald, zurückzukehren und Lehrerin zu werden.

Aber die kleine Schneiderin in mir war so gar nicht zufrieden und gab keine Ruhe. Nach vielen schlaflosen Nächten nahm ich all meinen Mut zusammen, hängte den Lehrerberuf an den Nagel und machte mein WG-Zimmer zum Nähatelier. Mit emmy pantun verwirkliche ich mir meinen Traum vom eigenen Label mit dem Ziel, die Welt ein kleines bisschen bunter zu machen.